Zinsanpassungen im Tagesgeldvergleich auf gutefinanzen.net

Geänderte Zinsen bei Tagesgeld-Anlagen führen zu einer neuen Rangliste der günstigsten Tagesgeldanbieter

Das anhaltend geringe Zinsniveau an den Weltmärkten führt im April zu Anpassungen der Zinssätze der Tagesgeldanbieter auf breiter Front. Banken wie Barclays und Deniz Bank büßen in Folge der reduzierten Zinsen ihre Top-Rankings im Tagesgeldvergleich ein.

Mit der Zinsanpassung der Barlcays Bank für ihr Tagesgeldkonto “LeitZins Plus” von 2,75% auf künftig 2,5% verlässt einer der etablierten Tagesgeldbanken die Top 3 der Rangliste im Tagesgeld-Finanzvergleich auf gutefinanzen.net. Das weiterhin moderate Zinsniveau im Geldmarkt und ein unerwartet hoher Ansturm an Neukunden für das Barclays Tagesgeld in den vergangenen Monaten hat das Unternehmen dazu bewogen, den ausgelobten Zinssatz zum 01. April zu senken.

Ebenfalls angepasst hat die Deniz Bank aus Österreich ihre Zinsen für das Tagesgeld. Es werden zukünftig nur noch 2,6% Zinsen auf das Tagesgeld gezahlt. Damit verlässt ein weiteres Dickschiff der Tagesgeld-Branche die Top-Positionen und befindet sich im aktuelle Ranking auf gutefinanzen.net nur noch an Position 6 für 10.000EUR Anlagesumme.

Erfreuliches hingegen gibt es aus Anlegersicht von der 1822 Bank zu berichten. Die 1822direkt verlängert den Erhalt eines 25EUR Startguthabens bei einer Kontoeröffnung um einen weiteren Monat. Bis Ende April können Tagesgeldkonten somit von dem attraktiven Startguthaben profitieren.

Spitzenreiter im Bereich Tagesgeld ist im April moneyou. Hier können Anleger zu konkurrenzlosen 2,75% Zinsen ihr Geld anlegen. Dank niederländischer Einlagensicherung ist ein Verlust des Geldes bis zu 100.000EUR Anlagesumme ausgeschlossen. Positiv zu vermerken ist weiterhin, dass die Zinsen quartalsweise gutgeschrieben werden, womit der Kunde von einem positiven Zinseszinseffekt profitiert. Weitere Informationen finden sie hier: <a href="http://www.gutefinanzen.net/geldanlagen/tagesgeld/“>http://www.gutefinanzen.net/geldanlagen/tagesgeld/.

Der Finanzvergleich gutefinanzen.net wird betrieben von Internetberatungen Sven Häwel. Auf dem Portal finden Nutzer über 100 Angebote zu Finanzprodukten aller Art. Das Produktspektrum umfasst die gängigen Finanzprodukte Tagesgeld, Festgeld, Aktiendepot sowie Girokonto, Kreditkarten und Konsumkredit. Das Finanzportal wird seit Anfang 2012 betrieben.

Kontakt:
GuteFinanzen.net
Sven Häwel
Im Speitel 57a
76229 Karlsruhe
presse@gutefinanzen.net
03212 3292570
http://www.gutefinanzen.net

Schlagwörter:,